Beitrag 2

Hochsaison

Es ist Mitte Juni und die Hochsaison der Zucht – die Saison der Geburten, tragenden Stuten und Verkaufsevents – klingt bei uns langsam etwas ab. Mit uns meine ich den leider immer kleiner werdenden aber dafür mit doppelter Leidenschaft und Motivation ausgestatteten und vor allem für den Reitsport nicht unbedingt unbedeutenden Teil der Pferdeszene: Die…

Berliner Parforce-Jagd-Club 1928s

Turnierabstinenz

Wieso reite ich aktuell eigentlich keine Turniere? Die Frage stellt sich eventuell der ein oder andere. Ich mir nicht, denn so gern ich momentan Turniere reiten möchte, so wenig kann ich das leider auch in die Tat umsetzen. „Schuld“ daran ist vor allem mein aktuell sehr stark gefüllter Terminkalender, der mich viel in der Gegend…

Beitrag 1

Die Schmetterlingsgruppe

Sechs Kinder und sechs Erzieherinnen bilden die Schmetterlingsgruppe unseres neu gegründeten betriebsinternen Kindergartens. Eine relativ große Anzahl an Aufsichtspersonen kommt auf eine überschaubare Zahl an Zöglingen. Was vielleicht bei einem normalen Kindergarten überzogen erscheinen mag ist bei unserer kleinen Stuten- und Fohlenherde naturbedingt festgelegt und ich würde behaupten auch notwendig – denn die kleinen Rabauken…

IMG_0247

Meine etwas andere Sicht auf den Bildungsweg

Ich werde auch heute noch richtig oft gefragt, ob ich noch studiere, was ich studiere und wie ich mich da zurecht finde. Grundsätzlich gilt, dass ich schon immer jemand war, der wenig Wert auf Konventionen gelegt hat und mir immer vor allem eine Sache wichtig war: dass ich mich wohl fühle mit dem was ich…

IMG_6161

So habt ihr Aachen noch nie gesehen

Was für ein Tag in Aachen! Die meisten von uns kennen das Gelände des CHIO in Aachen vom Turnier, wenn überall Stände sind, Sprünge aufgebaut sind, Absperrungen stehen und es vor allem gefüllt ist mit vielen, vielen Sportbegeisterten. Doch wie sieht das Gelände eigentlich aus, wenn das Weltfest des Pferdesports nicht gerade in vollem Gange…

IMG_0064

Mein Dressursattel und ich – eine Hassliebe

So oft kommt die Frage: warum reitest du nie in deinem Dressursattel?! Bezüglich meines wundervollen Dressursattels befinde ich mich im absoluten Gefühlschaos. Ich liebe ihn, wirklich, sehr sogar. Er ist hübsch, ich kann – in der Theorie – gut in ihm sitzen, er passt zu Caesarion und ist zudem niegelnagelneu. Caesarions Sattel ist immer noch…

1z0a2160

Eure Fragen – Meine Antworten

Mittlerweile mache ich regelmäßig Fragen und Antworten Runden auf meinem Blog, um zu den typischen Fragen und Antworten Videos eine kleine Abwechslung zu bieten. Heute widme ich mich aus gegebenem Anlass Wonne, die im Laufe dieses Monats wieder nach Hamburg kommt, um dann langsam aber sicher wieder ein Reitpferd zu werden. Hier habe ich die…

jixejly74hv63u8wfytt7clcnrapa8keqkwgxr4jbxisrnq2dyltpzck_zgyigsxweqwpmxw_lavwtzhio0rse

Es sind die kleinen Dinge

Es sind die kleinen Dinge, über die man sich freuen sollte, statt immer nur auf das zu schauen, was noch nicht klappt. So etwas ist immer leichter gesagt, als getan, dennoch ist es immer schön, wenn dieser Vorsatz tatsächlich klappt und man merkt, was man alles schon geschafft hat. Manchmal sind Dinge selbstverständlich geworden, obwohl…

18622864_10213795207501210_2085531502_n

Was macht eigentlich Caesarion?

Mein Instagram-Account wird aktuell von Civa dominiert, was daran liegt, dass ich sie aktuell mehr reite als Caesarion, denn er ist vor allem in der letzten Zeit zweimal ausgefallen, weil er sich die Eisen abgetreten hat auf der Weide – ob mit oder ohne Glocken spielt bei ihm leider keine Rolle, er ist in der…

IMG_5744

Turnierbericht Neuengörs

Vergangenes Wochenende ging es für Civa und mich nach Neuengörs auf’s Turnier, wo ich ein A* Stilspringen und ein A** Springen genannt hatte. Relativ früh haben wir dann verladen und uns bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg gen Norden gemacht, denn die erste Prüfung sollte bereits um acht Uhr beginnen – ich rechne meistens immer…

Translate »