Momentan hat Civa mehr Pause, als normalerweise – im regulären Alltag hat sie meist einen Tag, wenn das Training intensiv war oder wir an zwei Tagen auf einem Turnier waren zwei Tage frei. Momentan hat sie regulär drei Tage frei, an denen sie sich ohne Sattel oder Longiergurt bewegt. Das bedeutet Weide, Spaziergänge, Führanlage, freies Laufen oder – nur, wenn die Hallen zum Laufen lasse belegt sind – Halfter-Longe an der frischen Luft. Zudem habe ich einen Tag, an dem ich mit ihr ins Gelände gehe, das heißt de facto arbeiten wir aktuell an maximal drei Tagen miteinander. An diesen Tagen ist sie dafür umso motivierter und man merkt, dass es ihr gut tut, einen Gang runter zu fahren.

In der kommende Woche werde ich auch einen neuen Termin mit meiner Sattlerin vereinbaren, einen weiteren Physiotherapeuten Termin buchen und allgemein alles einmal überprüfen – da gehört für mich nicht nur das Pferd, sondern auch die Ausrüstung und meine Wenigkeit dazu. Auch ich werde nun wieder einen Physiotherapie Termin vereinbaren.

Solche Pausen bewirken manchmal wirklich Wunder. Ich hatte zwar nicht das Gefühl, dass diese Pause benötigt wird, da sowohl Civa als auch ich momentan fit sind, doch gerade da die letzten Wochen für uns sehr gut gelaufen sind und wir viel gelernt haben möchte ich einmal einen Schritt zurück gehen, die letzten Wochen revue passieren lassen. Die Zeit ist so gerast, dass ich mir gerne einmal alles auf mich wirken lassen möchte, denn ehrlich gesagt ist jetzt gerade der einzige Moment, in dem ich es kann, denn die kommenden Monat sind bis einschließlich Juli komplett durch getaktet. Ich freue mich auf all die Momente, habe mir aber selbst vorgenommen, in diesem Jahr alle Dinge richtig wahrzunehmen – denn gerade in den letzten Jahren ist so viel passiert und ich konnte es gar nicht richtig aufnehmen, sodass ich mit einer Reizüberflutung überschüttet worden bin, wenn ich mal ein paar Tage zum Durchatmen hatte.

Wie wir einen freien Tag gestalten, habe ich euch in einem YouTube Video gezeigt. Dort erkläre ich euch, warum wir an freien Tagen kein Wellness machen und was Civa von komplett freien Tagen hält! HIER geht es zu dem Video.