IMG_6188-web„Kann mein Pferd das tragen…?“ 

Diese Frage liest man häufig, genau so häufig lese ich „Caesarion kann ja wirklich alles tragen!“ – und ich muss zugeben: es ist ausgesprochen schwer, eine Farbe zu finden, die auf Caesarion nicht gut aussieht, er hat eine sehr dankbare Farbe und ich kann mich theoretisch farbtechnisch komplett austoben. Aber gibt es für mich bei meinen Pferden komplette No-Gos?

Ja, tatsächlich gibt es die. Ich würde zum Beispiel auf ein komplett weißes Pferd keine Knallfarben oder weiße Schabracken legen, denn ich finde die Knallfarben fallen sehr unangenehm auf und die weißen Sachen lassen selbst ein perfekt geputztes Pferd oftmals dreckig aussehen, außer es kommt frisch aus der Dusche. Was ich persönlich auch nicht so gerne mag, sind Fliegenohren in bunten Farben. Ich mag es eigentlich eher klassisch und dezent, ab und an packt es mich aber und ich versuche mich an gewagteren Farben. Hauptsächlich passen meine Farben aber alle zusammen, so muss ich auch nicht lange Outfits zusammen stellen, sondern egal, welche Schabracke ich aus dem Schrank hole, sie beißt sich eigentlich nie mit meinem Outfit – für mich die smarteste Lösung, so sehe ich (fast) immer adrett aus und muss vorher dennoch nicht stundenlang überlegen, welche der Farben heute nun zu meinem Oberteil passt. Für mich persönlich ist es wichtig beim Reiten hübsch auszusehen, da der Gesamteindruck finde ich oftmals richtig viel ausmacht. Entgegen der Meinungen anderer ist ein voller Kleiderschrank kein Indiz für mangelnde Leistung und nur, weil man gerne viel Geld für Schabracken ausgibt, bedeutet das im Umkehrschluss nicht automatisch, dass man deswegen den Reitunterricht spart. Es gibt natürlich die, die mit dem Aussehen über ihre ausbleibende Glanzleistung hinwegtäuschen wollen, genau so gibt es aber auch die, die keinen Wert auf ihr Aussehen legen und trotzdem nicht „abliefern“. Am Ende des Tages sind Geschmäcker glücklicherweise verschieden und die Reitsportmodeindustrie bietet uns alle Möglichkeiten, um uns herrlich wild oder herrlich dezent in alle Richtungen auszutoben. Schön ist, was gefällt.

Das Outfit auf den Bildern wurde mir – inklusive meines Poloshirts – von Epplejeck zugeschickt. Diese Knallfarbe ist definitiv nicht jedermanns Sache, dennoch finde ich, dass Caesarion auch in so einer besonderen, absolut nicht dezenten Farbe gut aussieht. IMG_6133-web IMG_6131-web




Translate »