Nun bin ich wieder in Deutschland – darüber folgt noch ein etwas ausführlicherer Beitrag – und langsam aber sicher häufen sich die Aufträge wieder und allgemein kommt wieder Schwung in mein Leben. In Dänemark bin ich komplett entschleunigt und habe wie in einer kleinen Blase gelebt, hatte mein Leben in einem Radius von nicht mal zwei Kilometern und habe mich demnach aus vielen Dingen ausgekoppelt. Zurück in der Realität und dem Berufsalltag merke ich nun, wo Unterstützung nötig ist.

Nachdem ich nun schon zwei Menschen für zwei verschiedene Bereiche „verpflichtet“ habe in der vergangenen Woche suche ich nun noch eine fotografische Unterstützung!

Franzi (FS Bildpoesie) wird für mich weiterhin meine „Nummer eins“ bleiben, jedoch ist die Fotografie nicht ihr Hauptberuf und vor allem bei spontanen Aktionen brauche ich jemanden, der schnell einspringen kann. Nun suche ich also jemanden, der spontan ist, aus dem Osten Hamburgs kommt (Reinbek, Wentorf, Grande, …) und langfristig auch in den Nordosten (Bargteheide, Ahrensburg, Hoisdorf, …) fahren kann oder idealerweise aus der Umgebung kommt. Wer den Weg bis dort auf sich nehmen möchte kann das natürlich auch gerne tun!

Gesucht wird jemand, der kein Problem damit hat, Bilder clean zu bearbeiten – wer meine Social Media Seiten kennt weiß, dass ich kein Freund von übertriebener Bearbeitung oder unnatürlicher Farbgebung bin – Produktfotos, Reitbilder und klassische Standbilder zu machen und der zeitlich flexibel ist. Aktuell kann ich noch nicht sagen, wie oft wir gemeinsam Bilder machen würden, das kommt auf die Auftragslage und auch auf Franzis Terminkalender an. Wenn sie für einen Termin keine Zeit hat, brauche ich ein Backup.

Wichtig wäre mir, dass wir beispielsweise auch bei guter Zusammenarbeit gemeinsam zu Projekten fahren könnten, wo ich nicht vor der Kamera stehe – beispielsweise Reitsportevents, Turniere oder andere Reiter und Blogger besuchen (für das HCJ Magazine oder HCJ Influencer). Näheres besprechen wir dann aber gerne persönlich.

Demnach ist es wichtig, dass du aus Hamburg kommst, ein Auto hast, flexibel bist, nett und umgänglich bist. Du musst die Fotografie nicht hauptberuflich machen, doch bitte beachte, dass wir einen gewissen Qualitätsstandard mittlerweile haben und dieser nicht zuletzt deswegen eingehalten werden muss, weil mich beispielsweise Kunden wegen genau dieses Standards buchen. Solltest du nicht aus Hamburg kommen ist es wichtig, dass du für eine eigene Unterkunft sorgen kannst, da ich dir leider keine stellen kann.

Wenn es nach einem Job für dich klingt bewirb dich bitte mit aussagekräftigen Beispielfotos und einem kurzen Infotext über dich bei mir. Die Emailadresse für die Bewerbungen lautet

hcj@harriet-jensen.de

Ich freu mich auf eure Mails und bin gespannt, wer bald unser Team erweitern wird!